Friedensplatz. Moderne Architektur an einem traditionellen Standort.

Friedensplatz 1
53111 Bonn

Daten & Fakten

  • ca. 24.700 m² BGF
  • ca. 16.200 m² Nutzfläche, davon ca. 7.400 m² Büro, ca. 1.700 m² Geschäftsstelle und ca. 7.100 m² Einzelhandel im Basement, EG sowie im 1. OG
  • 84 Pkw-Stellplätze in der TG
  • Fertigstellung 2013

PROJEKTBETEILIGTE

Bauherr:
Sparkasse KölnBonn
ProBonnum GmbH

Projektmanagement:
DAL Bautec GmbH

Architektur:
Ortner & Ortner Baukunst
www.ortner-ortner.de

>>Die neue und größte Geschäftsstelle der Sparkasse KölnBonn in Bonn erzeugt in Verbindung mit weiteren kundennahen Bereichen eine Magnetwirkung, die maßgeblich durch ein hochwertiges Konzept für den großflächigen Einzelhandel unterstützt wird.<<

KONZEPT

Die geforderte Nutzungsflexibilität von Einzelhandel bis Büro für die Sparkasse KölnBonn und andere Nutzer stellt hohe Anforderungen an die Architektur.

Die neue zweigeschossige Kundenhalle der Sparkasse KölnBonn inklusive des integrierten, 24 Stunden zugänglichen Selbstbedienungsbereiches setzt funktional wie auch gestalterisch moderne Akzente. Mit zusätzlichen Einzelhandelsflächen wird der Friedensplatz zwischen Sternstraße und Heinrich-Bastion für die Bonner Bürger noch attraktiver und lebendiger.

Die direkte Anbindung an die öffentliche Friedensplatzgarage ermöglicht einen bequemen Einkauf mit dem Auto.

>>Innenstadtentwicklung bedeutet die behutsame Einbindung in ein bestehendes Gefüge und die Berücksichtigung von Charakter und Maßstäblichkeit der Umgebungsbebauung.<<

AUSSTATTUNG

  • begehbare Gartenhöfe im 2. OG
  • Geothermieanlage
  • Betonkerntemperierung
  • Deckenhöhen bis zu 4,50 m
  • Anlieferungsmöglichkeiten im EG und Basement
  • DGNB- und Green-Building-Zertifizierung

>>Das Projekt Friedensplatz verbindet eine individuelle und doch flexible Innenraumaufteilung mit einer repräsentativen Formensprache.<<